Die Bedeutung von …af b’arha

Die Worte  d’bwâschmaya af b’arha kommen aus dem Aramäischen, dass ist die Sprache, die vor 2000 Jahren in Palästina und Galiläa gesprochen wurde. Jesus, der Christus hat wahrscheinlich so gelehrt. Der Satz stammt aus einem Gebet und bedeutet frei übersetzt: mögen Himmel und Erde vereint werden. Dies ist der Ausgangspunkt für die Vision vom Himmel auf Erden und er kann die Inspiration sein, die sich aufmacht, den Blick zu weiten und vielleicht auch die persönlich richtigen Heilkräuter für die Einleitung dieser Entwicklung zu finden.

Die Pflanzen können in der Erde keimen, wenn sie auch Wasser, Wärme und Licht spüren. Dieses Zusammenwirken lässt ihr erstes Erwachen zu. Ihre Persönlichkeit und ihre Heilkraft werden ihnen dann vom Himmel zugestrahlt und geschenkt.
Die Verbindung dieser beiden Welten die Verbindung von Himmel und Erde – d’bwaschmaya af b’arha,
beschreibt also auch bildhaft die Wirkungsweisen der Heilkräuter
und damit die Vision für eine zukünftige Haltung und Lebensart.

Pictureline 07 Heilkräuter helfen leben